Die bisherigen Passionsspiele:

1974  

Erstes Passionsspiel!

1980  

hieß das Passionsspiel “Jesus 80” und

1981  

in unmittelbarer Fortsetzung “Passion 81”

1985  

“Karl geht seinen Weg” (zum ersten Mal stand eine moderne Gestalt im Vordergrund)

1990  

“Menschenfischer” (Die gesamten drei Jahre des Wirkens Jesu)

1995  

“Petrus - Auch Felsen können weinen” (Tod des Petrus in Rom unter Kaiser Nero)

1996  

“Petrus - Auch Felsen können weinen” (das Stück vom vorigen Jahr wurde überarbeitet und 1996 nochmals aufgeführt)

1997  

“Ein schwerer Weg” (Wieder steht eine moderne Gestalt “Claudia” im Vordergrund)

1998  

“Die drei Leben des Carl F.” (Neuinszenierung von 1985)

1999  

“Menschenfischer” (Neuinszenierung von 1990)

2000  

“Power of God” (nach der Vorlage von 1997)

2001  

“Petrus - Auch Felsen können weinen” (Neuinszenierung von 1995/96)

2002  

“Die letzten 7 Tage Jesu” (unmittelbare Darstellung des Leidensweges Jesu)

2003  

“Die letzten 7 Tage Jesu” (nach dem Erfolg im vorigen Jahr wurde das Stück überarbeitet und nochmals aufgeführt)

2004  

“Jesus von Nazareth” (Sein Leben von der Taufe im Jordan bis hin zur Auferstehung)

2005  

“Jesus von Nazareth” (Neuinszenierung von 2004)

2006  

“Liebe stirbt nicht”

2007  

“Petrus - Auch Felsen können weinen” (Neuinszenierung von 1995/96, 2001)

2008  

“Seine letzten sieben Tage” (Neuinszenierung von 2002, 2003)

2009  

“Die Botschaft des Weizenkorns” (Neuinszenierung von 2008)

2010  

“Die Passion 2010” (Neuinszenierung von 2008, 2009)

2011  

“Menschenfischer” (Neuinszenierung von 1990, 1999)

2012  

“Der Erlöser”

2013  

“Für immer” (Neuinszenierung von 2006)

2014  

“Der Messias” (Neuinszenierung von 2010)

2015  

“Menschenfischer” (Neuinszenierung von 1990, 1999, 2011)

2016  

“Das Lied der Deliah”

2017  

“Drei Kreuze”