Info-Seite

Vor 43 Jahren wurde unser erstes Passionsspiel in der St.-Laurentius-Kirche in Neuenkirchen aufgeführt, ohne damals ahnen zu können, dass dies der Anfang einer längeren Geschichte werden sollte.

Im Laufe der Jahre haben wir sehr unterschiedliche Passionsspiele aufgeführt. Wir haben nie einfach eine Vorlage wiederholt. Die Texte werden jedes Jahr überarbeitet, es werden neue Gedanken eingebracht und auch im technischen und darstellerischen Bereich wurden und werden neue Wege beschritten. So wurde z.B. die Kreuzabnahme Jesu im Jubiläumsjahr 2014 das erste Mal live auf der Bühne durchgeführt und gezeigt.

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder ein großes Passionsspiel auf die Bühne gebracht zu haben. Rund 120 Darsteller und Mitwirkende haben durch ihr ehrenamtliches Engagement zum Gelingen beigetragen.

Die Rückmeldungen von den Mitwirkenden und von den Zuschauern bzgl. der diesjährigen Aufführungen waren durchweg positiv.

Nun bereiten wir uns auf das nächste Stück vor. Der Startschuss für die neue Passionsspielsaison ist gefallen, denn:

“Nach dem Passionsspiel ist vor dem Passionsspiel.”

Das “Passionsspiel 2018” - Nachtreffen aller Spieler, Mitwirkenden und Interessierten findet statt (in geselliger Runde bei Kaffee, Saft und Kuchen) am Sonntag den 29.04.2018 um 1500 Uhr im CJC-Haus in Malgarten (Malgartener Str. 167, 49565 Bramsche - Malgarten)!

Es ist ein Blick zurück (Erfahrungsaustausch, etc.) und auch nach vorne (Planung für 2019) geplant.