Die Musik

Die Musik ist sehr vielfältig und unterschiedlich.

Eigens zum Passionsspiel hat sich ein Passionsspiel-Chor gebildet. Es werden speziell für das Passionsspiel geschriebene Texte geprobt und eingesungen, welche so manche Szene musikalisch untermalen.

Die Musik der Gruppe Ephata bringt schon seit Jahren Rhythmus, Wucht und Sensibilität in das Spiel.

Auch der vielstimmige Gesang des Vördener Gospelchores und die Gruppe Sinai haben in der Vergangenheit unser Passionspiel musikalisch bereichert.


Der Passionsspiel-Chor:


Der Vördener Gospelchor:


Die Musikgruppe Sinai:


Dies sind die Mitglieder der Musikgruppe Ephata:
(Bernhard Wessel ist nicht mehr dabei)

Musik ein! Musik aus!

Die Musikgruppe Ephata:

Ephata, so nennt sich diese Musikgruppe . “Ephata” bedeutet “Öffne dich!”.

“Es geht uns darum, insbesondere bei den Jugendlichen Interesse zu wecken und die Frohe Botschaft lebendig rüber zu kriegen.

Zur musikalischen Begleitung von Jugend- und Kindermessen und anderen Gemeindegottesdiensten, Hochzeitsmessen, usw. mit neuen geistlichen Liedern werden wir am häufigsten gebeten. Dabei versuchen wir mit interessanten Arrangements und auch eigenen Liedern immer wieder ein frisches Erleben in der Gemeinde zu entfachen.

Ein weiterer Schwerpunkt war bis 2008 unsere Arbeit an den Passionspielen der CJC Malgarten. Die CJC (Communität Jesus Caritas) führt jährlich in der Karwoche ein Passionsspiel auf. Ephata plante, komponierte und textete dazu die Musik und die Lieder. Jeweils zu den Passionsspielen sind ca. 4-8 neue eigene Lieder entstanden. So kann Ephata heute auf einen reichen Stamm eigener Lieder zurückgreifen.“